Jahr: 2014

Sekt trinkt man…

Sekt_gif…am allerbesten zum An- und Aufstoßen mit Gästen! Der Spruch ist von Heinz Erhard, das passende, stilvolle Getränk zum Genießen des Jahreswechsels ist von uns. Für unsere beiden Winzersekte gibt es nur eine Beschreibung: Delikat! Der roseéfarbene Burgunder aus dem Jahrgang 2011 wurde erst jetzt degogiert. Wunderbar nussige Aromen, sehr Brut, feine Säure und ganz feine Perlage machen richtig Spaß auf der Zunge. Der Riesling aus dem Jahrgang 2012 zeigt mehr Frucht und schmeckt ganz lange… Einkaufen können Sie beide zum Preis von 9,80 € in unserer neuen WeinBOTTique, siehe Blogeintrag unten. Wir wünschen Ihnen einen guten Start ins neue 2015.

Mit geschmackvoller Empfehlung

Unterschrift

Weinprobe- und Verkauf im Advent

RieslingIn den Adventwochen öffnen wir im Rahmen unseres Weinverkaufes, wie sollte es anders sein, unsere Weinkarte für Sie! Bei den Roten zeigt ein samtig- weiches Rotwein Cuvee Schmelz, fruchtbetonter Merlot feines Tannin und verführerisch duftende Burgunder, auch aus dem Barrique, empfehlen sich für Ihren Weihnachtsbraten: viel Schmelz! Probenschwerpunkt in Vorfreude des Weihnachtsfestes sind natürlich die besonderen, reifen und opulenten Rieslinge. „Vom Löss“, „EINMALIG“, „Erste Gewächse“ und last, but not least- „Bott Riesling Privat“ passen nun so richtig in die Zeit. Gönnen Sie sich das besondere Extra Riesling… „Hallo wach“! heißt alles was sprudelt und schäumt. „Bott Secco Rosé“ wurde ergänzt mit zwei lange hefegelagerten Winzersekten. Spätburgunder und Riesling Sekt Brut sind wunderbar spritzig und wunderbar Brut. Begrüßen Sie Weihnachten und das neue Jahr… wir begrüßen Sie gerne in unserem neuen Ambiente!

Ab sofort ist unsere neue weinBOTTique in Bischofsheim, Frohnseestraße 24 geöffnet. Wir freuen uns darauf Ihnen unsere Weine im neuen Ambiente ein-zuschenken und erwarten Sie gerne zu Probe und Einkauf.
Unsere Öffnungszeiten vor Weihnachten sind:
Mo.- Do.:    16:00 bis 19:00 Uhr
Freitag:       14:00 bis 19:00 Uhr
Samstag:    10:00 bis 16:00 Uhr
Gerne auch zu anderer Zeit nach tel. Absprache unter 06144 1365.

 

Burgundertage im Weingut Kostheim

BOTTled Quality im kleinen Holzfasskeller zu den BurgundertagenBgTage
Samstag 15. ab 14:00 Uhr &
Sonntag 16. November ab 11:00 Uhr

Burgundertage, Sie wissen schon? November, hoffentlich Glühweinwetter, grobe Bratwurst vom Grill und, das müssen sie probieren, unser bestes Weinangebot ever zur Probe im Holzfasskeller.

Wir sind stolz wie die Winzer, denn wir haben die letzten drei ausgezeichneten Jahrgänge auch in der Spitze ausgebaut. Besonders ausgewählte Trauben besonders schonend verarbeitet -ausgebaut nach unserer Vorstellung eines besonderen Weinstils. Viele davon prämiiert oder in großen Verkostungen erwähnt.

Rotweine fruchtig oder aus dem Barrique? Spritziger Guts- Riesling oder großes Erstes Gewächs? Prickelnder Secco oder klassischer Sekt mit langem Hefelager? Bott Riesling Privat??? Diese Weine machen richtig Spaß zur reichen Küche des Herbstes, lassen keine trockenen Weinwünsche offen und sind so preis- wert, dass auch das Öffnen einer zweiten Flasche noch großen Spaß macht!

Carl Zuckmeyer schrieb einmal -mangels Masse- an den Rand einer Berliner Weinkarte „Weinkarte mit Verstand gelesen ist fast so gut wie voll gewesen“. Halten Sie es nicht wie der große Nackenheimer. Suchen Sie sich Ihre persönliche Weinprobe auf unserer Weinkarte aus und freuen Sie sich auf oberleckere Weine und einen netten Nachmittag bei uns auf dem Winzerhof! Die Weinkarte finden Sie rechts oben von diesem Artikel.

Bringen Sie ihre Freunde mit, wir freuen uns auf ein geschmackvolles Weinwochenende mit Ihnen

Unterschrift

Halloween oder “die lange Nacht der weiblichen Heiligen”…

Die lange NachtKontrastprogramm zu Halloween in der Nacht vor Allerheiligen. Wer sich dem abendlichen Türgebimmel um “süßes oder saures” in unserer christlichen Tradition einmal entziehen möchte, den lädt das Dommuseum Mainz zum Gruseln ein. Ab 18:00 Uhr finden fortlaufende Führungen durch den dunklen Dom statt und Sie erfahren viel über Thekla, Hildegard, Elisabeth und andere starke heilige Frauen. Die “lange Nacht der weiblichen Heiligen” im Dommuseum wird vom Lions Club Bischofsheim – Mainspitze mit unseren Weinen bewirtet. So können Sie sich zunächst ein Gläschen Mut antrinken und mit einem kleinen Bissen stärken. Oder Sie genießen ein Weinchen nach der Führung zur Beruhigung, bis sich die Nackenhaare wieder gelegt haben. Wir unterstützen den Lions Club und seine Projekte gerne und werden persönlich vor Ort sein. Wir freuen uns auf einen spannenden Abend im schaurig- schönen Mainzer Dom…

Terroirbetont “Erstes Gewächs”

Nein, ich will jetzt und hier nicht den Erklärungsmarathon über die strengen Produktionsrichtlinien der „Ersten Gewächse“ im Rheingau beginnen. Viel zu langatmig! Ich berichte hier viel lieber über diese großartigen Weine, die am vergangenen Sonntag, dem 24. August, als Spitze der trockenen Rieslinge und Spätburgunder vom Rheingauer Weinbauverband in Lorch präsentiert wurden. Was motiviert einen Winzer dazu, sich einen besonderen Weinberg auszusuchen um über das Jahr mit ganz viel Aufwand ganz wenige Trauben in Kultur zu nehmen? Bei uns ist es Neugierde. Die Neugierde auf jene Dinge die nur dann möglich werden, wenn eine Vision konsequent zu Ende gedacht wird.

Erstes-Logo

Unser „Erstes“ wächst auf dem alten Flurstück „im Kilian“, dem Namensgebenden Flurstück des „St. Kiliansberg“ – Herkunft garantiert. Die Rieslingreben wachsen auf Löß über Kalkmergel – Frucht garantiert. Die Weinwerdung hat bis September des folgenden Jahres Zeit – Entwicklung garantiert. Bis dahin probieren und diskutieren wir die heranreifenden Weine unter Kollegen ganz oft – Spaß garantiert. Am Ende dieses selbst auferlegten Prozesses stehen authentische Weine mit der Überschrift „Terroir“ und das bedeutet „Herkunft schmecken“. Eine Entwicklung mit, nicht gegen die Natur die in Frankreich „Grand Crue“ , in Rheinhessen „Selection“ und beim VDP „Großes Gewächs“ heißt.

Neugierde und Anspruch, nicht nur an den Wein, sondern auch an die eigenen handwerklichen Fertigkeiten treibt uns. Rheingauweit wurden in diesem Jahr nur 33 „Erste Gewächse“ genehmigt. Unser „St. Kiliansberg“ ist der einzige mit dem Gütezeichen „Erstes Gewächs“ in Kostheim…

Wir freuen uns darauf Ihnen diesen Wein einzuschenken!

MB

Weinprobierstand die letzte 29. bis 31. August 2014

Der Zeitungsbericht der Allgemeinen Zeitung zu unserer Eröffnung des Kostheimer Weinprobierstandes am Mainufer zum 1. Mai ist noch nicht trocken… schwupps, kommendes Wochenende ist die letzte Gelegenheit für einen Besuch in diesem Jahr. Wegen des zu erwartenden Wetters sind wir pessimistisch, immerhin soll es warm werden. Wegen des Weines sind wir freudig- optimistisch. Zum Saisonende präsentieren wir allen Weinfreunden eine „Spezialweinkarte“ zum Genussüchtigwerden. Diese ist im wahrsten Sinne des Wortes ausgezeichnet, denn es bieten sich sechs Gold- und drei Silbermedaillenweine zur Probe an. Genießen Sie quicklebendiger Guts- Riesling, fruchtig- dichten Riesling vom Kalk oder die Spitze des Rheingauer Rieslings, „Erstes Gewächs“ aus der Einzellage. Burgunder schenken wir Ihnen als Grau- oder Spätburgunder ein. Letzterer schmeckt als „Secco Rose trocken“ ebenso wie als Rotwein aus dem Barrique. Besonders stolz macht uns dabei die Präsentation des neuen „Ersten Gewächses“, der Spitze des trockenen Rheingauer Rieslings. Diese Weine dürfen erst ab September in den Verkauf kommen, so dass sich die Präsentaion zum Monatswechsel am Weinprobierstand geradezu anbietet. Übrigens ist dieser Wein das einzige „Erste Gewächs“ in Kostheim. Gewachsen im St. Kiliansberg, wunderbar traubig , voller Aroma und Schmelz. Nehmen Sie den Wein- Probierstand beim Wort und freuen Sie sich auf eine spannende Weinkarte. Wir freuen uns auf Sie!

MB

Öffnungszeiten: Freitag und Samstag von 17:00 bis 22;00 Uhr. Sonntag von 10:00 bis 22:00 Uhr.

Bischemer Kerb 6. bis 8 September 2014

WorkoutAus Spaß an der Freude „barfuß uff der Gass laafe“ ist eine wirklich gute Idee der Lebensfreude zur Kerb Ausdruck zu verleihen. Unser gut gemeinter Gegenvorschlag und eine herzliche Einladung zur Bischofsheimer Kerb vom 6. bis 8. September, außnahmsweise auch mit Schuhen: „KerbeSchoppeWorkout „ bei uns, an Bott´s Weingutsstand im Weindorf unter der evangelischen Kirche. Hier treffen sich jede Menge nette Menschen bei bester Unterhaltung Kerb_Programm_2014 auf der Volksbankbühne zu einem gepflegten Glas Wein oder einer spritzig- frischen Rieslingschorle vom Fass, womit sich richtig Kerbeparty machen lässt. Denn der von uns in jedem Jahr besonders ausgesuchte Riesling ist es, der die Schorle so lecker und beliebt macht. Gespritzt mit original Selters, dem „zertifizierten Weinbegleiter“, ordentlich Sprudel und schööön kalt. Bott`s Gespritzer gezapft ist Spaß und Genuss und Durstlöschen pur und das Schoppenglas das richtige Sportgerät für den Workout ! Für alle, die es mit dem Weindorf wörtlich nehmen, lädt die Weinkarte mit vielen prämiierten Weinen zum Probieren ein. Die beiden Rheingauer Traditionalisten „Riesling und Spätburgunder“ gibt es für jeden Anspruch. Genießen Sie quicklebendiger Guts- Riesling, fruchtig- dichten Riesling vom Kalk oder die Spitze des Rheingauer Rieslings, „Erstes Gewächs“ aus der Einzellage. Burgunder schenken wir Ihnen als Grau- oder Spätburgunder ein. Letzterer schmeckt als „Secco Rose trocken“ ebenso wie als Rotwein aus dem Barrique. Auf gehts, die Kerb ist unser! Bringen Sie ihre Freunde mit, freuen Sie sich auf ein geselliges Wochenende in Bischofsheim und oberleckere Trainingseinheiten Schoppenstemmen bei uns am Weinstand. Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Personal Trainer

Vinum “Riesling Champion 2014”

VinumEs hat nicht viel zu sagen, freut uns aber trotzdem: dieser Tage erreichte uns die u. a. Mitteilung von Rudolf Knoll, der als bekannter Weinjournalist den Wettbewerb des “Riesling Champion” für die Weinzeitschrift “Vinum” betreut. Wir sind gespannt auf das Endergebnis…

http://www.vinum.info/rieslingchampion/index.php?cois=de

“Sehr geehrter Herr Bott,
beim großen Riesling-VINUM-Wettbewerb haben wir in der ersten Runde streng aussortiert, so dass es insgesamt von 1350 Weine kaum mehr als 40 Prozent ins Finale schafften. Sie sind – darauf können Sie schon mal stolz sein – weiter im Rennen, und zwar mit

2011 Riesling Spätlese St. Kiliansberg
2013 QbA trocken St. Kiliansberg
2013 QbA trocken Kalkessenz (angemeldet hatten Sie ein Erstes Gewächs, geliefert wurde dieser Wein)

Die Finalrunden finden im Juli statt. Nach einer ersten Verkostungsrunde wird es noch ein Stechen der Besten aus mehreren Gruppen geben. Wir bitten Sie um Anstellung bis spätestens 5. Juli.”

Eröffnung Weinstand am 01. Mai

Eine gute Nachricht für alle Freunde des Weines: Wir eröffnen den  Weinprobierstand amGabi_ich_Joahhisberg_300
Kostheimer Mainufer am 1. Mai! Das wurde jetzt aber auch Zeit, denn der Frühling startete ohne Übergang in Turbogeschwindigkeit aus dem Winter und wenn auch der Wetterbericht keine einladende Vorhersage stellt, so freuen wir uns dennoch über Ihren Besuch. Öffnungszeiten: Donnerstag und Sonntag von 10:00 bis 22:00 Uhr, Freitag und Samstag von 17:00 bis 22;00 Uhr.

Herzlich willkommen!

 

Jungweinprobe 2014

MBildit dem Erwachen des Frühlings sind unsere Weine des Jahrganges 2013 aus den Tanks in Flaschen umgezogen und warten gespannt darauf, von Ihnen probiert zu werden.

Das Wetter des Jahres 2013 war launisch. Der Winter lang und dunkel, der Sommer seinen Namen nicht wert und der Herbst zunächst trocken und kühl, allerdings pünktlich zur Ernte dann warm und nass… Trotzdem, wir sind sehr zufrieden. Die Rieslinge sind knackig und frisch, der Grauburgunder hat Schmelz und schmeckt so lecker, dass die ersten Spargel hoffentlich bald die Köpfe strecken! Neu zur warmen Jahreszeit finden Sie prickelnden „Bott Secco Rosé trocken“ auf der Weinkarte. Einfach erfischend!

Wir laden Sie ein: Probieren Sie die beiden wunderbaren Jahrgänge 2013 und 2012 anlässlich unserer Jungweinprobe. Es lohnt sich. Wir öffnen Weingutshof und Keller in gewohnter Manier für Sie zu Probe und Einkauf am

Samstag, den 12. April und
Sonntag, den 13. April ab 11.00 Uhr im Weingut Kostheim.

Wie immer freuen wir uns auf Ihren Besuch und natürlich über Ihre Bestellung. Bringen Sie ihre Freunde mit und suchen Sie gemeinsam den leckersten Wein für Ostern, Frühling, Grill, Sommer, jungem Gemüse und, und, und… nach der Probe gibt es zur Stärkung dann noch ein Angebot typischer Mainzer Leckereien zum Wein.

Freuen Sie sich auf einen netten Besuch im Weingut, wir freuen uns auf Sie!

Frohe Ostern!
 Bild