29 Nov

2010er Weine abgestochen!

Gleich vorweg: Es hört sich schlimmer an als es ist!

Die 2010er Rieslinge, die ihre Gärung alle erfolgreich beendet haben waren bereit zum 1. Abstich. Dass mag sich brutal anhören, tut den Weinen aber nicht im geringsten weh.

Als ersten Abstich bezeichnet man das erste Abziehen des Weins von der Hefe, die sich im Laufe der Zeit am Tankboden abgesetzt hat. Nach dem Abstich konnten die Rieslinge zum ersten Mal richtig probiert werden. Und siehe da: Der 10er kann was.

Es gibt zwar sehr wenig, aber zum Trost ist viel drin!

Nun bleiben die Jungweine bis Februar auf der Feinhefe liegen, um den letzten Schliff zu bekommen, den Sie dann an unserer Frühjahrsprobe erleben dürfen!