Jahr: 2017

Empfehlung der aktuellen Weinführer…

Die beiden aktuellen Wine Guides -Gault Millau- und -Vinum- probten unsere Weine der beiden Jahrgänge 2015 & 2016 unter die besten Deutschlands… Schön dass wir so treffend beschrieben sind:

Vinum Wine Guide:


„Ausstattung und Stil der Weine zeigen modernität und Klasse. Schon die preiswerten Basisqualitäten bereiten viel Trinkfreude. So ist der Riesling trocken sehr frisch mit viel Frucht, leicht nussig und ohne Bitterstoffe- einfach lecker! Die Kalkessenz mit ihrer steinigen Mineralität und noch mehr das Erste Gewächs zeigen Noblesse, Eleganz und Würze – Weine für Kenner. Der Merlot übertreibt es mit den rauchig- speckigen Karamellnoten: hier ist aber viel schwarze Frucht als Gegenpol vorhanden.“

Zitat aus dem Vinum Winguide 2018 mit Genehmigung
der Intervinum AG und der Christian Verlag GmbH München.


Gault Millau:
“Michael Bott hat ein Credo: Er will Weine abseits des Mainstreams produzieren. Schnörkellos und authentisch sollen sie sein und einem modernen Verständnis von Qualität und Individualität folgen. Noch relativ neu im Sortiment findet sich die Linie Bott privat, die seit 2012 gekeltert wird. Die Gärung der Riesling-Trauben erfolgt völlig autark. „Es ist kein Wein für jedermann, aber etwas für Weinfreunde mit eigenem Geschmack“, so Michael Bott. Unseren hat er damit jedenfalls getroffen. Auch Grau- und Spätburgunder gelingen ihm saftig und typisch.”

 

Briefpost…

 

 

Wenn ich hier Beiträge schreibe, dann meistens über Dinge rund um den Wein. Eine Beschäftigung die nie Erwähnung findet ist die “Produktion” der Kundenbriefe. Der redaktionelle Teil findet immer seinen Abschluß beim Einpacken der Briefe. Wie das Bild beweist geht die Tätigkeit des “Einfummelns” in die Kuverts mit einem guten Glas Rotwein wesentlich besser von der Hand. Eine nette Begebenheit am Rand des Geschehens und von mir zu spät erkannt: Ein Teil unserer Aussendung ist mit der Briefmarke “Das Mädchen mit den Weinglas” frankiert. Bei näherer Betrachtung der Briefmarke allerdings stellte ich mir die Frage ob es der Herr welcher die Dame begrüßt auf die Dame oder ihr Weinglas abgesehen hatte???

Einladung Burgundertage 2017

Burgundertage sind Kult. Einladung ins Weingut nach Kostheim am 11. & 12. November!

Slider_Keller_9
Der Herbst befindet sich auf der Zielgeraden. Vor uns liegt die Zeit der langen Abende und des reich gedeckten Tisches. Das bietet Ihnen eine oder hoffentlich viele Gelegenheiten, die zwei ausgezeichneten Jahrgangänge 2015 bis 2016 einzuschenken. Wie ausgezeichnet? Probieren Sie, was sich entwickelt hat. Wir laden Sie anlässlich der Burgundertage 2017 zur Weinprobe in unseren kleinen Holzfasskeller ein. Am Samstag, den 11. November, und Sonntag, den 12. November, jeweils ab 11.00 Uhr, steht die Weinkarte zur Probe und ihren Einkauf bereit!

Es erwartet Sie eine Weinprobe im Stil von „BOTTled Quality“ bei der weniger mehr ist! Die Konzentration der Weinkarte auf drei Rieslinge: Orts- Lagen und Erste Gewächse, sowie die Ēlevage, wie der Franzose sagen würde, perfekter Burgundertrauben in kleinen Holzfässern bringen den
St. Kiliansberg authentisch ins Glas. Das schmeckte auch den Verkostern der beiden Weinführer „Gault Millau“ und dem „Vinum Wine Guide“. Beide haben BOTTled Quality unabhängig voneinander in die Auswahl der besten Weingüter Deutschlands geprobt. „Back to the roots“, steht bei uns nicht zur Diskussion. Zurück zu traditionellem Winzerhandwerk. Natürliche, authentische Weinen wie gewachsen!

Seit 1. September ergänzt und komplettiert das „Erste Gewächs“ Jg. 2016 aus dem Flurstück „St. Kilian“ die Weinkarte.  Der einzige Riesling dieser Qualität in Kostheim. Unsere französischen Kollegen würden es „Grand Cru“ nennen. Ein Riesling, der uns jede Mühe wert ist und unter Weinfreunden auch als Geschenk sehr beliebt ist.

Burgundertage sind Kult. Bringen Sie ihre Freunde und eine gute Portion beste Weinlaune mit. Freuen Sie sich auf eine im wahrsten Sinne des Wortes ausgezeichnete Probe im kleinen Holzfasskeller, wir freuen uns auf Sie.

Unterschrift

Lesen Sie unseren Kundenbrief…

Spargel und Wein 2017

Im Rahmen der “Gerauer Spargeltage” und “Hessen a la Carte” kocht Herr Lombardi, kreativer Küchenchef der Ratsstube, ein spannendes 4- Gang Menü. Begleitend dazu wird ihnen Renate Mähn die Kunst des Spargelanbaues näherbringen und die begleitenden Weine werden von uns ausgeschenkt und kommentiert. Es erwartet Sie ein genussvoller Abend bei köstlichem Spargel, passender Weinen und netter Unterhaltung. Wenn Sie nicht alleine kommen möchten, verschenken Sie eine Karte, dann wird es doppelt nett! Wir freuen uns auf Sie…

Jungweinprobe am 08. & 09. April

Erinnern Sie sich noch? Frühjahr- Sommer 2016? Welches Frühjahr, welcher Sommer? Die Wetterachterbahn des Jahrganges 2016 forderte unsere jahrzehntelange Erfahrung zur Gänze. Ende gut, alles gut. Der trocken- warme Spätsommer 2016 bringt einen wunderbaren Jahrgang in die Gläser. In der Menge unterdurchschnittlich, aber im Geschmack ganz feine Weine mit eleganter Frucht.

Jungweinprobe am 08. & 09. April 2017
ab 11:000 Uhr im Weingut Kostheim, Herrenstraße 61.

Die Weinkarte 2017 folgt konsequent einem modernen Verständnis von Weinqualität und Individualität. Immer Sorte, immer Jahrgang, immer Rheingau! In der Spitze kompromisslos authentisch und im Ergebnis 100% „BOTTled quality“. Der dritte Jahrgang unter dem Logo „Bq“ steht für die beiden wichtigsten Dinge beim Wein: für Spaß im Glas, aber auch für seriösen Genuss. So lassen wir gerne die Natur für uns arbeiten und akzeptieren auch einmal jahrgangstypische Gegebenheiten abseits des Mainstream. Dafür wurde „BOTTled Quality“ im vergangenen Jahr in die Bibel aller Weinfreunde, den aktuellen „Gault Millau Wine Guide 2017“ aufgenommen. Das folgende Zitat macht Spaß…

„ Bott strebt schnörkellose und authentische Weine an. Hierzu bietet der St. Kiliansberg mit seinen verschiedenen Bodenarten beste Voraussetzungen. Das saftige, im großen Holz ausgebaute Erste Gewächs stammt vom warmen Löss. Der frische, fordernde Kabinett ist ein Rheingauer Klassiker wie wir ihn lieben“.

… denn die Verkoster des Gault Millau haben ganz richtig erkannt, dass unsere Weinkarte verschiedene Weinstile präsentiert die so sind wie gewachsen… So, und jetzt wird probiert. Freuen Sie sich auf die beiden ausgezeichneten Jahrgänge 2015 und 2016. Wir freuen uns auf ihren Besuch im kleinen Holzfasskeller.

 

Kalbskotelett mit Zitronenrisotto und Fenchel

Foto: Grafmann und Schreck

 

Das hat uns sehr gut geschmeckt. Ein wunderbares Gericht dass wir Ihnen nicht vorenthalten wollten. Eines der Lieblingsrezepte unseres Sohnes David zum Nachkochen- und Schmecken. Riesling -Kalkessenz- passt perfekt dazu! Veröffentlicht wurde das Rezept in dem Buch “So kochen junge Winzer” erschienen bei Grafmann & Schreck. ISBN 978-3-945870-01-3.

 

Rezept als *.pdf