25 Okt

-2016: Kiliansberg “Grand Cru”

bq_eg-2016_1080

Wir verschonen Sie an dieser Stelle mit ausladenden Beschreibungen des Gütesiegels „Erstes Gewächs“, denn wir verstehen diesen Riesling als „Grand Cru“ wie unsere französischen Kollegen es beschreiben würden. Rieslingfrucht trifft mineralische Dichte! Vom „Ersten“ gibt es nur bescheidene Mengen im Rheingau und unser 2015er aus dem St. Kiliansberg ist das einzige “Erste” dieser Qualität in Kostheim. Ein Riesling der uns jede Mühe wert ist. Wir kennen sozusagen jede Traube persönlich. Wertschätzung fand der 2013er Jahrgang dieses Weines bei „Riesling du Monde“ in Straßburg im Frühjahr. Eine von 34. Goldmedaillen unter starker französischer Rieslingkonkurrenz aus dem Elsass. Der 2009er Jahrgang war der Jury im renommierten Wettbewerb von „Best of Riesling 2016“ sogar 93 Punkte wert. Wir sagen „Ziel erreicht“, denn diese trockenen Rieslinge keltern wir auf Entwicklung und Reife.

12 Okt

-2016: Leichtwein die Zweite

Ein wenig seltsam ist der Name schon: “Leichtwein”? So ganz treffend finde ich den Namen nicht. Aber wie soll ich es anders nennen? “Fein sei der Wein”. Starten Sie mit mir, heute am 12. Oktober 2016. Einen besseren Erntetermin kann sich Riesling nicht wünschen! Der, die, das. Am Anfang sind alle guten Dinge drei…

Die Traube
riesling_leicht_16_1080

Für einen unbeschwerten Riesling der Spaß macht, braucht es Trauben die uns beim Probieren ein Lächeln entlocken. Eine gute Mischung aus grüner und gelber Aromatik. Der Erntezeitunkt ist entscheidend. Schon ein Regentag kann das tolle Aroma für Tage zerstören.

Der Zucker
refraktometer_leichtwein_10

Ja, “Öchsle” ist der schwäbische Name für ein junges Rind. Winzer allerdings messen den Zuckergehalt nach der Methodik des gleichnamigen Herren und Erfinders der “Oechslegrade”. Hier zeigt uns das Refraktometer die Zahl 86`Oe. Diese entsprechen etwa 11,5% vol. Ein optimaler Erntezitpunkt. Los gehts!

Das Keltern
kelter_leichtwein_1080

Normale Menschen pressen Saft in Pressen. Winzer keltern Saft in Keltern… Appetitlich fließt der Riesling in die Saftwanne. Die Farbe wie flüssiger Honig. Wunderbar süß und saftig im Geschmack. Engländer hätten ein Wort dafür: Mouthwatering… Es wird ein guter werden!

08 Okt

-2016: Leichtwein die Erste

Leichtwein

Eigentlich ist es eine logische Entwicklung, dem Zeitgeist folgend: Weniger Alkohol bei guter Aromatik, einer reifen Säure und strukturierter Mineralität. Saftig, straff und trocken am Gaumen. Das ist für Winzer eine handwerkliche Herausforderung welche von Jahrgang zu Jahrgang nur individuell zu lösen ist. Beim Jahrgang 2015 ist es uns gelungen den Alkoholgehalt der Weine über die Reife der Trauben der Qualität des Weines entsprechend zu gestalten. Für 2016 sind wir optimistisch. Die Zeit der alkoholschweren Rieslinge die bei Verkostungen auftrumpfen aber bei Tisch versagen ist vorbei. Begleiten Sie uns bei unserem Leichtweinprojekt Jahrgang 2016…

Durch einen Klick auf “Leichtwein” in der Seitenkategorie sehen Sie alle Beiträge zum Thema.